Heiraten im historischen Ambiente
 

Die Diele des jahrhundertealten Müllerhauses ist nur von Kerzenlicht erleuchtet und im Hintergrund ertönt das gleichförmige Ticken alter Wanduhren. Sie nehmen Platz auf gemütlichen Sesseln in einer festlich geschmückten Stube während Ihr Blick durch weiße Holzfenster hinaus ins Grüne schweift...

Sie wünschen sich ein solch romantisches Ambiente auch für Ihre Hochzeit?
Dann sind Sie bei uns genau richtig:

Geben Sie sich in der „Guten Stube“ des alten Müllerhauses der Moorseer Mühle das Ja-Wort und lassen Sie das historische Gebäudeensemble Ihren Festtag stilvoll umrahmen.

Für die Trauung im Müllerhaus wird eine Gebühr von 100,- € erhoben. Darin enthalten sind:

  • Personalpauschale zur Vor- und Nachbereitung der Trauzeremonie
  • Reservierung des Müllerhaus, welches für die Zeit der Trauung exklusiv nur Ihnen und Ihren Gästen zur Verfügung steht
  • Blumen- und Kerzenschmuck im Trauzimmer, der Diele und vor dem Gebäude
  • Fotogenehmigung für die Räumlichkeiten des Müllerhauses, unserer Mühle - inklusive Mühlengalerie - sowie das gesamte Außengelände des Museums

Die heimelige, mit historischem Mobiliar ausgestattete Stube, bietet Platz für max. 10 Gäste (zusätzlich zum Brautpaar und dem/der Standesbeamten:in).

Von April bis Oktober bietet Ihnen zudem das auf dem Museumsgelände befindliche Mühlencafé die Möglichkeit zu einem Sektempfang. Auch für eine Auswahl leckerer Canapés macht Ihnen das freundliche Café-Team gerne ein Angebot. Während der Winterschließzeit von November bis März ist Ihnen bei derartigen Fragen das Team des Museums Moorseer Mühle behilflich – sprechen Sie uns gerne an. 

Zur Vereinbarung eines Trautermines wenden Sie sich bitte an das Standesamt Nordenham.

Für alle weiteren Fragen stehen Ihnen gerne die Mitarbeiterinnen des Museum Moorseer Mühle oder die Kolleginnen vom Mühlencafé zur Verfügung. Wir freuen uns, Ihren Festtag zu etwas ganz Besonderem zu machen...